Kicker, Kult und Co.

Kicker, Kult und Co.

Archiv

Von April bis November 2010 fand im Diözesanmuseum Osnabrück schon einmal eine Fußball-Ausstellung statt, die Ausstellung "Im Fußballhimmel und auf Erden". Auf dieser Seite und den Unterseiten finden Sie alle Informationen dazu.


Bernhard Lanfer vom VfL-Museum, Sammler Klaus Rahe und Museumsdirektor Dr. Hermann QueckenstedtSchlussoffensive
Kurz vor Ende der Ausstellung kann das Osnabrücker Diözesanmuseum noch zwei besondere Exponate zeigen: ein T-Shirt des Stuttgarter Stürmers Cacau und Fußballschuhe von Pelé. Es sind die Schuhe, die Pelé im Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 1986 in Mexiko beim 4:1-Sieg über Italien getragen hat. Mit den abgenutzten Tretern hatte er das erste Tor selbst erzielt und zwei weitere vorbereitet. Abgerundet wird dieser brasilianische Schwerpunkt durch zwei Wimpel aus dem VfL-Museum: Einen hatten Pelé und seine Mannschaftskameraden vom FC Santos 1963 signiert und nach einem Freundschaftsspiel an den VfL Osnabrück überreicht.


Fritz WolfAbseitsfalle
Zusammen mit dem Forum am Dom und der Fritz Wolf Gesellschaft zeigt das Diözesanmsueum noch bis zum 12. September 2010 Fußballkarikaturen des Osnabrücker Künstlers Fritz Wolf. Gezeigt werden 50 Arbeiten, mit denen der Karikaturist seit 1949 den VfL Osnabrück, das Bundesligageschäft sowie den Fanalltag in den Blick nahm. Das Forum am Dom hat geöffnet: dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei!


Mannschaftskapitän Angelo Barletta überreichte Museumsdirektor Dr. Hermann Queckenstedt den 63 Zentimeter hohen und 8,5 Kilo schweren Pokal Zur Meisterschaft gehört ein Pokal – auch in Liga 3. Deswegen überreichte der Deutsche Fußball-Bund den dem VfL Osnabrück am Saisonende die eindrucksvolle Trophäe, die im Vorjahr Union Berlin als erster Titelträgen entgegennehmen durfte. Im Rahmen der Sonderausstellung "Im Fußballhimmel und auf Erden" stellt das Diözesanmuseum Osnabrück das Meistersymbol in seiner "Blickpunkt-Vitrine" im Forum am Dom aus.


Kunst für Kinder
Das Diözesanmuseum hat zur Fußballausstellung ein besonderes Programm für Kinder entwickelt: Ob Schulklassen oder private Gruppen - bei Führungen und Workshops zu den Themen "Helden, Heilige, Himmelsstürmer", "Beflaggt zur WM", "Totenköpfe im Tannenbaum?" und "Der heilige Gral" kommen kleine Fußballfans so richtig auf ihre Kosten!

Genaue Infos dazu finden Sie im hier im Programm zum Herunterladen!


Karikatur Reliquienjagd von Olaf Thielsch Das Diözesanmuseum gratuliert dem Vfl Osnabrück zum Aufstieg in die 2. Fußballbundesliga und widmet Verein und Mannschaft einer Postkartenserie von Karikaturen, die der Zeichner Olaf Thielsch für die Sonderausstellung "Im Fußballhimmel und auf Erden" angefertigt hat. Alle Motive und mehr Infos zum Thema finden Sie unter dem Punkt Postkarten!

Übrigens: Alle Infos rund um die Sonderausstellung finden Sie in einem Flyer, den Sie direkt hier herunterladen können!


VfL-Rekordspieler Joe Enochs überreicht seine Fußballschuhe persönlich an Dr. Hermann Queckenstedt vom Diözesanmuseum (rechts). Auch dabei: Bernhard Lanfer vom VfL-Museum (links) Auch lokale Fußball-Reliquien sind in der Ausstellung zu bewundern: Rekordspieler Joe Enochs (mitte) vom VfL-Osnabrück stellt Dr. Hermann Queckenstedt, Direktor des Diözesanmuseums (rechts), seine Fußballschuhe für die Ausstellung zur Verfügung. Er ist gläubiger Katholik.